Artikelarchiv

Archiv aller Artikel aus dem Bereich "Aktuelles und SChulbetrieb"

 

 

Archiv aller Artikel aus dem Bereich "Verein und Schule"

 

 

Administrator Basics

Zugänge Front End Backend

 

 

 

 

 

 

Artikel Anlegen

 

 

 

Photos

 

 

Gallerie anlegen

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Piwik

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Piwik. Piwik verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Piwik Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Piwik Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Beuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Admin wichtige Hinweise zur Redaktion

Ablage Orte und Benennung:

  • Alle Dateien befinden sich in der Instanz im Unterordner "Images", dieser Ordner ist von überall gut erreichbar
  • Dort befinden sich derzeit "Moroalt" und "moro16" Dies sind veraltete, ungeprüfte Dokumente aus der alten Webseite oder unsicheren Quellen
  • in moro17 sollte künftig Ordnung herschen und hier kommen alle neuen Dokumente /bilder hin
  • Dateinamen können im Nachhinein nur geändert werden, wenn auch alle dazugehörigen Verlinkungen angepasst werden, was schwer ist. Also bereits beim Ablegen auf Namen achten!
  • Namen sollten selbsterklärend und technisch korrekt sein
    • KEINE Leerzeichen, Umlaute, Sonderzeichen oder zuviele Punkte (nur ein Punkt vor dem Suffix)
    • Stattdessen "-" oder "_"
    • Der Name sollte mit einen inversen Datum beginnen also z.b. 2016-02-20-hier-steht-was-das-ist.pdf
    • Es kann sinnmachen, die Bilder auch den Lerngruppe via Kürzel zuzuordnen
    • Die genaue Nomenklatur sollte von dem Redaktionstem

Admin Hinweise Joomla

Technisches:

Eine gute Hilfequelle für Joomla 3 findet sich hier:

https://www.joomla.de/wissen

Noch umfangreichere Tutorials gibt es auf englisch, Link ist auch auf dieser Seite zu finden.

Weitere nützliche Links:

https://www.joomla.de/joomla/links

 

Der Ersteller der Seite ist:

Markus Sailer, systemisch-wachsen.de

Dieser ist weder für Inhalte noch für Sicherheit oder sonstige Belange und Ansprüche verantwortlich, dies ist ausschliesslich die Schule. Für Fragen und  unverbindlichen Support und Hilfe ist er stets ansprechbar. Es gelten die allgemeinen "Fair Use" Regeln. Aktuelle Kontaktdaten können in der Schule erfragt werden oder finden sich auf der Webseite.


Begriffsklärungen:

Das Haupttool ist Joomla, dieses kann durch (kostenpflichtige) Erweiterungen ergänzt werden. Einige dieser Erweitungen wurden eingesetzt, damit die Bedienung so vereinfacht wird, damit auch anspruchsvolle Layouts mit "drag n drop" gebaut werden können, ohne zu große Programmierkenntnisse. Teilweise kann es dennoch verwirrend sein. Die Grundzüge einer Webseite sollten also auf alle Fälle in einer Kurzschulung geklärt werden, zumindest für Admins. Für reine Autoren kann man Prizesse schaffen die den Zugang und die Erarbeit einschränken und dadurch erleichtern, also z.b einfach nur Artikel online stellen oder freigeben.

Die Grundelemente von Joomla werden oben in den Link erklärt (joomla.de), dies sind Template, Artikel (eigentlicher Name auf Deutsch ist "Beiträge"), Module, Menü Items, Benutzer, Nutzerrechte (ACL), Nutzergruppen, Komponenten, Plugins. Auf die Schnelle kann man oft deutsche oder englische Begriffe kennenlernen, das wird schnell vermischt, also Components sind dann oft Komponenten oder Erweiterungen

Zusätzlich ist folgendes zu wissen:

Das Template stammt von yootheme.com und nennt sich yootheme Pro. Dieses hat ein "Template Editor" an board, mit dem das Template ergänzt und umgestaltet werden kann. Dieses kann zwar (noch) nicht alles, ist aber sehr mächtig. Das Haupttool in diesem Template System ist der sogenannte "Page Builder". Dieser findet sich sowohl unter Erweiterungen>Extensions>Templates>Styles> dann im aktiven Standard Style (das mit dem Sternchen normaler weise) also auch beim Erstellen eines Artikels. Beim Erstellen eines Artikels gibt es folgendes zu beachten: 1. Der "Page Builder" ist derzeit nur zu sehen wenn der Artikel einmal gespeichert wurde, also bei der Neu Anlage Titel vergeben, speichern und dann ist er da und man kann mit der Arbeit loslegen.

Wie der Page Bulder arbeitet und wie man es sich einfacher machen kann, sollte mal geschult werden. Hinweise finden sich aber auch hier: http://yootheme.com/pro/docs/#/introduction

Hinter all dem Zauber steckt das, woraus alle Webseiten gebaut werden derzeit: PHP. HTML. CSS.

Für die Gestaltung ist vorallem HTML (die Seitenbeschreibungssprache) und CSS (Die Gestaltungssprache) Wichtig.

Die meisten Editors bieten die Möglichkeit zwisschen Wysiwig und HTML sicht zu wechseln. Dies geschieht z.b. im JCE Editor (ein beliebter Editor der bei der Entstehen angelegt wurde, dieser kann aber durch einen anderen mal ersetzt werden wenn das gewünscht ist, das Prinzip bleib immer gleich) durch den Button "toggle Editor" oder durch das Icon mit dem "<>" Zeichen.

! Benutzt an nur den sogenannten Wysiwig Editor ("What you see is what you get"), besteht stets die Gefahr das man ein Layout ungewollt zerschiesst, in dem Sinne das Formatierungen, HEadline, Fettschreibungen etc.  falsch sind

HTML


Dies ist die Seitenbeschreibungssprache. EIne Seite besteht ja immer aus Absätzen, "Boxen" den sogenannten Div's, Tabellen und anderen Elemente. Wenn man die HTML Sicht anschaltet kann man diese sehen. Im Browser z.b. mit der Rechten Maustaste "Quellcode" anzeigen. Im Editor bei Joomla mit den Umschalter für Wysiwig und HTML.

So funktioniert HTML, und so kann es leicht "gelesen" werden:

Jedes Element wird eingerahmt. Als Einrahmung nutzt man <>, sowas sthet dann immer vor und nach dem Element. Das mit der Browser weiss welches Element es ist muss in der eckigen Klammer (größer und kleiner Zeichen) einiges stehen diese Elemente nennen sich Tag(s). WIe in der Mathematik mit den Klammern braucht jedes Start Tag "<p>" auch eine Schlussklammer, den Schluss Tag der immer einen schrägstrich enthält, also hier ein </p>

Es gibt folgende Strukturen:

Das P erzeugt einen Paragrafen/Absatz

<P> (Da kann irgendwas jetzt stehen) </p>

 

Das span erzeugt einen Abschnitt innerhalb eines Paragrafs um z.b. was anders zu gestalten

<p> (Da kann <span>irgendwas das anders aussehen soll</span> jetzt stehen) </p>

 

Das DIV erzeugt eine Box

<div> (Da kann irgendwas jetzt stehen) </div>

 

Das UL erzeugt eine "unordered List" also eine Aufzählung mit Punkten, nicht mit Zahlen, mit Zahlen wäre das eine ordered List (OL). Eine Liste ist bissl komplexer, denn braucht jede Zeile einen "Rahmen" der LI lautet. also

<UL>

<li>Listeneintrag</li>

<li>Listeneintrag</li>

<li>Listeneintrag</li>

</ul>

 h1, h2, h3.... sind die headlines mit h1 als oberste Ebene

<h1> headline </h1>

es sollte nur EINE h1 pro Seite exisitieren. Im Artikel sollten dann also vorallem h2 oder meist sogar eher h3 genutzt werden.

 

 

 

So.... all das sollte man im Hinterkopf haben. Denn so funktioniert jede Seite und wenn Probleme auftauchen sollte man mal den HTML anschauen ob er plausibel aussieht. dazu aber an anderer Stelle mehr, im Zweifel einfach jemand fragen, bevor man lange sucht.

Ein vollständige Liste gibt es im Internet an vielen Stellen, einfach googlen "HTML Tutorial" oder ähnliches. Sehr gut sind

https://www.w3schools.com/html/

https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/HTML-Einstieg


Damit die reine Struktur einer Seite auch eine Gestaltung bekommt gibt es CSS. 

CSS wird im HTML gleich mit angegeben, aber extern verwaltet, das macht man damit man die Gestaltung dann immer gleich auf alle Seiten ändern kann. Für die Zuweisung werden die sogenannten KLassen (classes) und Ids benutzt, sowie im Notfall auch lokale Formatierungen, die aber immer nerven wenn sie überhand nehmen.

<div class="meineklasse1 meineklasse2"> hiersteht was </div>

Im CSS findet man dann diese Klasse wieder dort steht dann drin was diese bewirkt also Farben, Hintergründe, Größe, Verhalten etc

.meineklasse1 {"definitionen nach bestimmten Regeln}

.meineklasse2 {"definitionen nach bestimmten Regeln}

Zur Bearbeitung der Klassen und herausfinden welche Klassen zu bearbeiten sind nutzt man Hilfsmittel die in jedem Browser vorhanden sind und überall anders heissen (Firebug, Element untersuchen (Q), Untersuchen, etc)

 

 


Wo stehen Inhalt und wie kann ich sie finden?

VIele Dinge lassen sich einfach über das Frontend erledigen. Dazu loggt man sich mit entsprechender Berechtigung ein und dann hat alles was man bearbeiten darf ein "Edit" Button. Dieser kann für die ganze Seite gelten oder auch nur für einzelne Artikel oder Module, je nachdem wo man den findet.... aber das ist meist selbst erklärend.

Bei den aktuellen System wird viel mit den Yootheme Page Builder gearbeitet, der weitest gehend ohne code auskommt. Dieser wird gesondert beschrieben.

Sollte der mal eines Tages sich ändern oder nur noch joomla verwendet werden weil z.b. das Template gewechselt wird, dann kann das anders sein.

 

Sollte man man mehr machen wollen oder suchen wäre das hier eine Verständnishilfe:

 

Das ist nicht immer einfach. Es gibt verschiedene Orte an denen Inhalte bearbeitet werden sollten. Am leichtest kommt man drauf wenn man einen "logischen" Baum durcharbeitet:

-> Gang oben steht immer das Menü. Das ist die Hauptsteuer. Hier wird festgelegt

  • Was beim Klick auf den Menüpunkt ereignen soll Beispiele sind
    • Verlinkung eines einzelnen Artikels
    • Verlinkung einer Kategorie
    • Verlinkung zu einer Komponentente
    • und viele hundert mehr möglichkeiten
  • Durch den Menüeintrag wird auch festgelegt wo der Menüeintrag erscheint, also im Footer oder oben oder woanders, je nachdem in welchen Menü man den Menüeintrag zuordnet
  • Es wird festgelebt in welcher Ebene / Hierachie er erscheint
  • in welcher Berechtigung /public /registirete Nutzer /Admins etc
  • Welche Module bei speziell diesen Menüpunkt erscheinen soll.

In den Meisten fällen ist es so:

Der Menü verweist auf ein Artikel mit Hilfe der ID des Arikels

BEispiel:

Der HOme/Aktuelles Menüeintrag verweist auf:

index.php?option=com_content&view=article&id=10

ALs auf dem Artikel mit der ID 10. Gehe zu Inhalt>Artikel und suche die ID 10, dort ist man dann beim Inhalt

Im Artikel kommt der Inhalt (bilder, Texte)

Damit die Bilder hübscher werden kann man im Menü "Widgets" vom Widgetkit einbauen, dann stehen diese Inhalte dort im Widgetkit und im Artikel steht nur eine Verlinkug die in diesem Fall eckige KLammern har

Aktuell voreingestellt ist "JCE" es gibt aber viele gute andere, also das kann sich ändern.

https://www.joomlacontenteditor.net/

 

Im Editor hat viele Icons die selbst erklärend sind. Ein paar wichtige und deren Bedeutung:

  • Insert Image: Bilder können mit einen Filebrowser einegebunden werden
  • Bilder NICHT auf einer Webseite mit der rechten maustaste kopieren und einfügen, dies fügr nur ein Link nicht das Bild selbst ein. Bilder die verlinkt werden sollten also IMMER auf dem Webserver liegen in einer geeigneten Struktur
  • Alle Dateien, Bilder Downloads und Ordner dürfen keine Leerzeichen oder Umlaute oder Sonderzeichen haben ausser "-" und "_" die gern als Trennzeichen benutzt werden. In einigen Situationen nutztn man auch gern Höckerschrift um Leerzeichen zu umgehen "kleinUndGrossErleichtert", das kann aber ab und an auch relevant sein, da manche Interpreter groß und kleinschreibung nicht ignorieren also "Gross" was anderes ist wie "gross"
  • Ordner sollten vorab ein alphabnumerisches Ordnungessystem haben also "01-ordnername" oder "2016-01-03-ordnername", beim Datum immer mit jahr anfangen und alle ordner gleich denn 20160103 würde das system anders sortieren, also sucht man unnötig
  • "Read More" button (Weiterlesen) meint: oberhalb der Linie
  • Seitenumbruch ist gut für lange Artikel, dann wird dieser auf mehrere Seiten aufgeteilt und eine kleine "Navigation" eingebaut. Die art der Navigation kann sich ändern, derzeit eingestellt ist das arccordion Menü (Aufklapp menü)
  • HEadlines werden über "Paragraph" bzw dem "FOrmat" Dropdown eingebaut. Es sollte nur EINE h1 pro Seite exisitieren. Im Artikel sollten dann also vorallem h2 oder meist sogar eher h3 genutzt werden. Text markieren (die gesamte Headline) und Format zuweisen.

  • Lokale Formatierungen also über Fontfamily und Font Size UNBEDINGT vermeiden, sonst wird das Kraut und Rüben alles, immer so viel wie möglich h1, h2, h3 etc
  • Aus Word bitte KEIN Copy Paste, denn word selbst nutzt HTML, nur anders, also wird das dann irgendwann schlimm, also in WOrd kopieren und dann mit dem Icon "Plain Text" (evtl gibt es auch ein eigenes Icon "Paste from Word") nutzen. und dann händisch nachformatieren!

Meistens muss man auf mehreren Ebenen Arbeiten, also Menülinks zuweisen, diese brauchen aber einen Arikelt, und im Artikel soll ein Bild stehen, das man aber vorher noch hochgeladen haben muss und ein link muss man auch noch kennen.... Da empfiehlt es sich mehrere Browser Fenster zu nutzen. Beispiel:

EIn Tab für den Upload von Bilder

Ein Tab für die WIdgets

Ein Tab für die Menüs

und ein oderere mehrere Tabs für Arkel.

 

Tabs öffnet man am leichtesten, wenn man die rechte Maustaste nutzt statt der linken und im Kontextmenü "in neuen Tab" öffnen klickt.

 


Im Artikel prüfen ob der Arikel mit dem Page Builder gebaut wurde, dann bitte NICHT im Text rumdoktern, sonder den Page Builder nutzen, sonst zerschiesst man das Layout.


 

 


Joomla Sichern ist absolut entscheidend!! Verantwortung trägt ausschliesslich die Schule, niemals der Ersteller der Seite. Der Ersteller der Seite kann bei Fragen aber behilflich sein.

Vor jeder Installation ein funktionierendes Backup. Backup funktionieren nur wenn man weiss das es vollständig und fehlerfrei sind, das sollte man vorher über, klären und prüfen ob sich oder jemand was geändert hat an den einstellungen, die zu quatsch führen würden.

Ein gute Backup tool ist Akeeba Backup unter Komponenten.

Backups sollten ab und an herunterladen werden, denn ein Webspace kann angegriffen und zerstört werden.

EIn Backup besteht aus allen Dateien einer Instanz die Korrekt heruntergeladen oder kopiert wurden (FTP Einstellungen beachten) und der Datenbank zu exakt der selben Zeit wie die kopierten Dateien.

Vor angriffe schützen ist wichtig! SIcherheitsregeln einhalten!

http://www.joomla-security.de

 

 

Kontakt

  • Private Montessori-Schule
    des Montessori Förderkreises Rothenburg o.d.T.e.V. in Neusitz
  • Waldstraße 15
  • 91616 Neusitz
  • Telefon: 09861 / 87 90 0

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
built with by markus sailer