Aktuelles

Fest der Vielfalt

Mai 2017

In diesem Jahr hat sich die Montessorischule zum ersten Mal am Fest der Vielfalt der Stadt Rothenburg beteiligt. Unser Fazit: es war eine gute Entscheidung! Die fröhliche und lockere Atmosphäre auf dem Fest passt einfach gut zu unserer Schule.

Zuerst hatte die Schulband der Sekundarstufe ihren großen Auftritt und präsentierten unter der Leitung von Musiklehrer Stefan Ippach "Applaus, Applaus" von Sportfreunde Stiller sowie "80 Millionen" von Max Giesinger. Für ihren Auftritt bekamen sie einen großen Applaus vom Publikum.

Darüber hinaus waren wir auch mit einem Stand vertreten. Dort legten wir unseren neuen Flyer aus sowie die "21 Fragen an Montessorischulen", ein Heft, das vom Montessori-Landesverband Bayern herausgegeben wird. Tatsächlich kamen auch einige Interessierte an unseren Stand, darunter auch ehemalige Montessori-Eltern.

Hauptattraktion war jedoch ein kreatives Projekt von Claudia Hädicke. Dabei konnten sich die Kinder ein farbiges Papier aussuchen. Mithilfe einer Schablone wurde daraus ein Quadrat geschnitten und durch zweifache Faltung und Schneiden entstand ein Kreis. Den gestalteten sie frei mit verschiedenen Farbmaterialien wie Buntstifte, Filzstifte oder Wachskreiden. Am Schluss konnte das Ganze noch zerschnitten und auf einem weißen Papier neu zusammengelegt und festgeklebt werden.

Wie man sehen kann, entstand aus ganz individuellen Werken ein gemeinsames, buntes und vielfältiges Bild, das das Motto des Festes wiedergibt. Das Bild spiegelt aber auch die Philosophie unserer Schule wieder, in der jeder Schüler einzigartig und doch ein Teil des großen Ganzen ist.

Vielen Dank an alle Eltern, die am Stand dabei waren und auch beim Fest selbst tatkräftig mitgeholfen und damit unsere Schule so positiv nach außen vertreten haben!

Claudia Hädicke, Kunstfachkraft Sekundarstufe
Silke Berkmann, Elternbeirat und AK Öff

Kontakt

  • Private Montessori-Schule
    des Montessori Förderkreises Rothenburg o.d.T.e.V. in Neusitz
  • Waldstraße 15
  • 91616 Neusitz
  • Telefon: 09861 / 87 90 0

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
built with by markus sailer