Bustraining für unsere Erstklässler

17.09.2016
In den ersten Wochen des neuen Schuljahres erleben unsere Erstklässler sehr viel. Neue Kameraden, neue Lehrer, den Schulalltag, aber auch wie man sich richtig im Straßenverkehr und in Bussen verhält. Die Polizisten Herr Körner und Herr Englert wurden dabei von einem Vertreter der Sparkasse unterstützt, der für unsere ABC-Schützen kleine Reflektoreulen mitbrachte. Nach einem kurzen Gespräch, bei dem das Vorwissen der Schüler eingebunden wurde, ging es auch schon hinaus zu unserem Bus. Es wurde das richtige Anstellen, Einsteigen und Hinsetzen geübt, bevor wir eine kleine Runde mit dem Bus durch Neusitz fuhren. Immer wieder wurde in der Situation besprochen, wie man sich am Sichersten verhalten sollte. Kurz vor Ende der Fahrt erlebten die Kinder noch eine (angekündigte) Bremsung. Die Schultasche die zu Vorführungszwecken mitten im Gang stand, rutschte schnell und weit durch die Mitte und die Kinder waren sehr beeindruckt von der Kraft die bei einer solchen (sanften) Bremsung entstehen kann.

Die Proberunde endete mit dem Aussteigen und dem korrekten Entfernen vom Bus. Einige Kinder durften hier hautnah erfahren, in welcher Position der Busfahrer überhaupt die Möglichkeit hat, jemanden zu erkennen.

Die anschließend hervorgeholte Dose weckte dann noch einmal das Interesse der Erstklässler. Wild wurde vermutet was denn diese mit dem Busfahren zu tun habe. Erst als die Dose vor dem Reifen platziert wurde und der Bus mit einem sehr unangenehmen Knirschgeräusch sie überrollte, war allen klar, worum es bei diesem Versuch ging.

Nach der Verabschiedung gingen die Schüler zurück ins Schulhaus und die Dose fand zur Erinnerung einen Platz an unserer Pinnwand.

Vielen Dank an die Sparkasse Rothenburg und die Verkehrswacht der Polizei Rothenburg

 

Kontakt

  • Private Montessori-Schule
    des Montessori Förderkreises Rothenburg o.d.T.e.V. in Neusitz
  • Waldstraße 15
  • 91616 Neusitz
  • Telefon: 09861 / 87 90 0

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
built with by markus sailer